Familie Haage

Die Baumschulen Haage sind bereits seit über einem Jahrhundert als Familienbetrieb erfolgreich. Schon vor über 100 Jahren hat sich Johannes Haage, der Urgroßvater des jetzigen Inhabers, mit der Anzucht von Forstpflanzen in Frommern bei Balingen/Württemberg beschäftigt. Sein Sohn Gottlieb Haage gründete 1920 seine eigene Baumschule. 1948 wird der Sitz des Betriebes nach Leipheim verlegt und Sohn Hermann Haage sen. übernimmt die Baumschule. 1953 wird der Zweigbetrieb in Langerringen/Westerringen bei Schwabmünchen gegründet. Seit 1990, nach dem Tod von Hermann Haage sen., leitet sein Sohn Hermann Haage jun. den Betrieb.

Baumschul-Impressionen aus vergangenen Jahrzehnten